MaklerService
08000 825 - 425
Betriebshaftpflicht Bau

Neugründernachlass

In der Betriebshaftpflichtversicherung für das Baugewerbe

Attraktive Prämie für Neugründer

Die Betriebshaftpflichtversicherung zählt zu den wichtigsten Produkten für Neugründer im Bauhandwerk. Sicherheit durch Befriedigung berechtigter und Abwehr unberechtigter Ansprüche gegen die jungen Unternehmen ist in dieser Branche existenziell.

Bei der INTER wird der Einstieg in den Haftpflichtschutz für Neugründer im Bauhaupt- und Baunebengewerbe nun finanziell noch attraktiver. Denn ab sofort können Sie unsere Betriebshaftpflichtversicherung für das Baugewerbe dank eines Neugründernachlasses bis zu 30% günstiger anbieten. Voraussetzung hierfür ist lediglich, dass die Firmengründung nicht länger als 24 Monate vor Vertragsbeginn liegt.

Warum Neugründer im Baugewerbe?

Anzahl der Neugründungen

Seit 2004 liegt die Anzahl der Neugründungen im Baugewerbe kontinuierliche über 55.000. In der ersten Hälfte der letzten Dekade lag die Zahl teilweise sogar bei über 90.000 Neugründungen.

Betriebe im Bauhauptgewerbe

Seit dem Jahr 2000 liegt die Anzahl der Betriebe im Bauhauptgewerbe kontinuierlich zwischen 73.000 und 81.000 und blieb damit von starken Schwankungen verschont.

Prognostizierter Umsatz

Das statistische Bundesamt prognostiziert für das Jahr 2025 einen Umsatz im Baugewerbe von 391 Milliarden Euro und damit knapp 10 Milliarden Euro mehr als in diesem Jahr.

Gut zu wissen!

Rabatte für Neugründer in der Betriebshaftlichtversicherung sind keine Seltenheit. Für Sie ist wichtig zu wissen, wie sich unser Neugründernachlass vom Markt abhebt.

  • Der Neugründernachlass in unserer Betriebshaftpflichtversicherung für das Baugewerbe gilt dauerhaft und ist nicht befristet.
  • Unser Neugründernachlass bleibt in seiner Höhe unverändert. Einige Mitbewerber staffeln Rabatte für Neugründer und reduzieren diesen von Jahr zu Jahr.