MaklerService
08000 825 - 425

INTER MeinLeben Privatrente

Produktbeschreibung
Markt & Kunde
Verkaufshilfen
Angebot & Antrag
Betreuung
Markt & Kunde

Kundengewinnung

Zielgruppe: Für wen eignet sich das Produkt?

Menschen mit Kapitalzuflüssen aus Immobilien-, Betriebs- und Praxisverkäufen sowie aus Erbschaften bzw. Schenkungen, die Renditemöglichkeiten über Tagesgeldniveau suchen. Vermögende sind teilweise schon jetzt von Negativzinsen betroffen, die je nach Bank schon ab ca. 25.000€ angewendet werden.

Menschen, die zum Vermögensaufbau bzw. zur Altersvorsorge Renditechancen nutzen möchten, die über den aktuellen Niedrigzinsen liegen. Die Inflation liegt dabei deutlich über den Zinsen – Anleger verlieren dadurch Geld.

In vielen Fällen sind die Kinder erwachsen und Kredite für Immobilien weitestgehend abbezahlt. Unter diesen Voraussetzungen sind höhere Sparraten für zusätzliche Altersvorsorge oder Vermögensaufbau möglich.

Vermögensaufbau für die Kinder zur Finanzierung der Ausbildung oder als Grundstein für deren späteren Lebensweg. Renditechancen und vorzeitige Entnahmemöglichkeiten stehen im Fokus, da für eine erste Wohnung oder um mobil zu sein Geldbedarf besteht.

Zielmarkt

Jeder Erwachsene in Deutschland verfügt durchschnittlich über rund 200.000€ Finanz- und Sachvermögen – meist renditeschwach angelegt. Das 2-Prozent-Ziel Inflation der Europäischen Zentralbank zehrt an niedrig verzinsten Vermögen – Anlagealternativen sind gesucht. Kapitalmarktnahe Varianten unter den Versicherungsprodukten rücken mehr in den Fokus.

In der Kapitalanlage stets flexible Fondspolicen wie INTER MeinLeben, bei denen sogar das klassische Sicherungsvermögen des Versicherers nach Bedarf genutzt werden kann, bieten die Möglichkeit zwischen 100% Fonds und 100% klassischem Deckungskapital zu wechseln. Sie geben allen Vorsorgesparern und Anlegern Möglichkeiten, die maximale Flexibilität beim Aufbau und Erhalt des Vermögens zu nutzen und sich zudem auch die Garantien einer verlässlichen Rente zu sichern.

Im Gegensatz dazu bieten Indexpolicen oder dynamische Hybride relativ hohe Garantien und stellen dennoch eine hohe Wertentwicklung in Aussicht. Wer an den Kapitalmärkten unterwegs ist weiß jedoch: "there's no free lunch" - denn Garantien kosten Rendite. Völlig intransparent ist dies jedoch bei Indexpolicen, die ganz im klassischen Sicherungsvermögen investiert sind und bei dynamischen Hybriden, die meist lange im klassischen Sicherungsvermögen investiert sind. Das begrenzt natürlicherweise die Renditemöglichkeiten.